Freitag, 9. November 2012

103 Sterne ....

Endlich, endlich  ist das Sterne-Top fertig und sogar schon "gesandwicht".



Den gestrigen Nachmittag und den Abend habe ich auf dem Boden verbracht, um die drei Lagen zusammenzureihen. (Meine Knie und mein Rücken haben es mir gestern abend schon gedankt ;-) ).

Als Rückseitenstoff hat sich unsere Tochter einen karierten Flanellstoff von Westfalenstoffe ausgesucht, den habe ich bei der Quiltmaus bestellt. 
Das Vlies bekomme ich aus Canada mitgebracht, ich verarbeite es sehr gerne, es ist sehr flauschig und bauschig.

Insgesamt 1236 bunte und schwarze Rauten habe ich für die Sternendecke verarbeitet und ungefähr 250 m Reihgarn benötigt, Wahnsinn oder?

Unserer Tochter ist von ihrem Quilt jetzt schon begeistert, aber Arbeit habe ich ja noch damit, denn ich möchte diesen ja auch noch mit der Hand quilten, aber wie?
Ich habe mir schon mal gedacht, daß ich in jeden einzelnen Stern nochmals einen kleinen Stern hinein quilte, oder hat jemand einen anderen Vorschlag???
Ich bin für Tipps und Anregungen sehr dankbar!

Eigentlich gab mir eine liebe Freundin den Tipp, daß ich die Sterne noch mit einem kleinen schmalen bunten Streifen umrande. Ich habe es probiert, aber die Wirkung der Sterne war nicht so toll und so habe ich wieder getrennt.

Entfernen des Reihfadens und der Schablonen ..


 ... das verwendete Reihgarn ...

... und die ganzen Papierschablonen.

Jetzt lege ich diesen Quilt erst mal wieder zur Seite, denn ich habe mir vorgenommen, erst mal den Spider-Web unserer Jüngsten fertig zu quilten.
Außerdem muss ich noch die vorletzte Reihe unseres Row Robins nähen.

Liebe Grüße
Sabine

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...