Freitag, 16. August 2013

Aller guten Dinge sind DREI

Nach zwei wetterbedingten Absagen konnte unsere Julia ihr Geschenk zum bestandenen Abi am vergangenen Mittwoch (14.08.) endlich einlösen!
Auch sie hat sich  einen Tandemsprung aus 4000m Absprunghöhe gewünscht und erhalten.
Beim ersten Termin war uns allen schon von vorneherein klar, dass an diesem Tag der Sprung buchstäblich ins Wasser fallen würde, es regnete.
Beim zweiten Termin hatte sie schon den für sie passenden Overall an, die kurze Einweisung in die Sprungpraxis war auch schon erledigt, es konnte also losgehen. Doch der verantwortliche Sprungleiter pfiff alle Fallschirm- und Tandemspringer wieder zurück. Es kam ganz plötzlich ein sehr starker Wind auf: Sicherheit geht eben vor!

Aber beim dritten Termin hatte Julia Glück: tagsüber war es sehr bewölkt, doch gegen abend wurde es schlagartig sonnig und ihr Adrenalinspiegel stieg von Minute zu Minute.
Gegen 19.00 Uhr stiegen alle zehn Springer ins Flugzeug ein und los gings.
  

 
 
 
 
Um ca. 19.30  war schon wieder alles vorbei. Julia und ihr Tandemmaster sind wohlbehalten wieder unten angekommen. Sie hatte zwar noch etwas Pudding in den Knien aber das erste was sie gesagt hat:  "das war sowas von g..l, das wiederhole ich noch einmal im nächsten Jahr, aber dann spring ich ohne Brille"!

Was soll ich jetzt dazu noch sagen?  Unsere Luisa springt jetzt auch noch einmal Ende September, der Termin ist schon geblockt. Und eine Ausbildung in dieser Sportart hat sie sich für die nächsten Sommerferien vorgenommen!


Liebe Grüße
Sabine


PS.: alle Bilder wurden von einem sprungbegleiteten Kameramann aufgenommen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...